Sie sind hier: Kryptoanalyse

Alle Einträge zu "Kryptoanalyse"

Bletchley Park

Geschrieben von Simon Praetorius am Dienstag 23. Januar 2007
In England hatte sich die "Government Code and Cypher School" zu einer gut organisierten Chiffrierabteilung entwickelt. Unter dem Deckname "Ultra" waren sie unter anderem für die Entschlüsselung des ... weiter lesen...

Der Code "Fish"

Geschrieben von Simon Praetorius am Dienstag 23. Januar 2007
Ab 1942 empfingen die Leute von Bletchley Park Nachrichten, die nicht mit der Enigma verschlüsselt wurden. Anscheinend wurde ein anderes System benutzte. Dieser "Lorenz Fernschreiber" basiert auf einer ... weiter lesen...

Die Kryptoanalyse der Chiffriermaschine

Geschrieben von Simon Praetorius am Dienstag 23. Januar 2007
Seit dem ersten Weltkrieg ist die Kryptoanalyse, also das Mithören gegnerischer Befehle und Strategien in der Kriegsführung immer wichtiger geworden. Der Physiker Guglielmo Marconi hatte 1896 die Informationsübertragung ... weiter lesen...

Die USA greifen in die Untersuchungen ein

Geschrieben von Simon Praetorius am Dienstag 23. Januar 2007
Da die Amerikaner die Konvois nach England sandten und somit viele Schiffe und Menschen verloren, war es besonders in ihrem Interesse, dass der Enigma-Code im Atlantik geknackt werden würde. Als sie ... weiter lesen...

Ergänzende Sicherheitsbetrachtungen

Geschrieben von Simon Praetorius am Mittwoch 24. Januar 2007
Einige ergänzende Betrachtungen zur Sicherheit der Enigma. Steckbrett Es enthält 26 Buchsen, wobei jeweils zwei Buchsen miteinander durch ein Kabel verbunden werden. Demnach können maximal 13 Kabel ... weiter lesen...

Kryptoanalyse "einfacher" Kryptosysteme

Geschrieben von Simon Praetorius am Mittwoch 24. Januar 2007
In meiner Abitur-Arbeit über die Enigma-Chiffriermaschine, habe ich auch über einige alt Verschlüsselungsverfahren geschrieben, die lange vor der Zeit der Enigma eingesetzt wurden. Hier sind einige ... weiter lesen...

Kryptosystem nach dem WWII

Geschrieben von Simon Praetorius am Dienstag 23. Januar 2007
Nach Kriegsende wurden nicht alle Enigma-Maschinen vernichtet und sofort ein neues System eingeführt. Es gab bisher keine bessere Alternative. Viele tausend Geräte, welche die deutsche Reichswehr eingesetzt ... weiter lesen...

Polens Chiffrierbüro "Byro Szyfrów"

Geschrieben von Simon Praetorius am Dienstag 23. Januar 2007
Als die Abteilung BS4, die für die Untersuchung deutscher Funksprüche verantwortlich war, 1926 vereinzelt und ab 1928 stark auftretende, nicht zu identifizierende oder gar zu entschlüsselnde Nachrichten ... weiter lesen...

Wie sicher war die Enigma?

Geschrieben von Simon Praetorius am Dienstag 23. Januar 2007
Wenn sich das deutsche Militär vor und innerhalb eines Krieges so sehr auf eine Maschine und damit auf einen Algorithmus stützte, wie es im zweiten Weltkrieg mit der Enigma der Fall war, dann muss das ... weiter lesen...