Sie sind hier: Mathematik

Alle Einträge zu "Mathematik"

1 + 1 = 0 und 1 = 2 (ich kann's beweisen)

Geschrieben von Simon Praetorius am Freitag 16. November 2007
Damit kann man sicher Einige verblüffen: Wie kann man beweisen, dass 1+1=0 oder, dass 1=2, ohne gleich in speziellen Körpern oder ähnlichen mathematischen Objekten zu rechnen oder irgendwas umzudefinieren? ... weiter lesen...

Bandmatrizen

Geschrieben von Simon Praetorius am Freitag 19. Januar 2007
Eine quadratische reelle Matrix A heißt Bandmatrix, wenn alle von 0 verschiedenen Elemente in der Hauptdiagonalen und in einigen benachbarten Nebendiagonalen liegen. p bezeichnet die Anzahl der unteren ... weiter lesen...

Das Buffonsche Nadelproblem oder mit Stöckchenwerfen zur Zahl Pi

Geschrieben von Simon Praetorius am Freitag 16. November 2007
Georges-Louis Leclerc de Buffon fand im Jahre 1727 eine sehr kuriose Methode zur Bestimmung der Kreiszahl π. Dazu waren nicht viel mehr als eine Nadel (oder ein kurzes Stückchen), ein Blatt mit vielen ... weiter lesen...

Der Fussball als mathematisches Objekt

Geschrieben von Simon Praetorius am Mittwoch 17. Februar 2010
Fussbälle sind nicht nur für den Sport eine tolle Sache. Auch mathematisch betrachtet sind sie spannende Objekte. Ob in der Geometrie oder der physikalischen Mathematik, der Fußball wird oft als Anschauungsobjekt verwendet, den in seiner Struktur steckt mehr Mathematik, als man auf den ersten Blick vielleicht vermutet. weiter lesen...

Die Koch'sche Schneeflockenkurve

Geschrieben von Simon Praetorius am Samstag 28. Juni 2008
Ein sehr simples Fraktal entsteht dadurch, dass man auf eine gerade Linie eine Funktion anwendet, die einen Teil der Linie verändert. Zum Beispiel kann man in der Mitte einer Geraden einen Zacken entstehen ... weiter lesen...

Mathematik in Bildern - die Kunst der Fraktale

Geschrieben von Simon Praetorius am Samstag 24. Mai 2008
Vieles in der Mathematik wirkt oder ist sehr abstrakt und kaum greifbar, wenn man nicht wirklich in der Materie steht. Es gibt aber auch einige Themen, die man sich sehr wohl gut anschaulich machen kann. Ende der 1980er Jahre wurden sogenannte Fraktale sehr populär. Das sind Bilder, die mathematisch erzeugt, aber trotzdem ästhetisch sehr ansprechend sind. Es hat sich sogar eine ganze Kunstform mit solchen Bildern beschäftigt und man findet auch heute noch auf Postern oder Kalender viele Beispiele für solche Fraktale. weiter lesen...

Operator Eigenschaften

Geschrieben von Simon Praetorius am Donnerstag 01. 1970
Sei eine binäre Operation ∗ auf eine endliche Menge M:={0,...,n-1} gegeben. Dann lässt sich die binäre Operation ∗:MxM->M durch eine n x n-Matrix A (Operationsmatrix) darstellen. Beispiel: ... weiter lesen...

Origami und Mathematik - eine orginielle Kombination

Geschrieben von Simon Praetorius am Mittwoch 30. Dezember 2009
Origami und Mathematik scheinen auf den ersten Block nichts miteinander gemein zu haben. Robert Lang behauptet und zeigt das Gegenteil in einer Präsentation, die man auf ted.com finden kann. Da sieht man mal wieder, wie vielfältig Mathematik eingesetzt werden kann.